Samstag, 24. September 2016

Watermelonlove-LuxulitexSplendette

Aloha Ihr Lieben,
vor ein paar Wochen ging es auf Instagram heiß her, denn es bahnte sich eine Kooperation zwischen Luxulite und Splendette an.
Öhm, eine Kooperation dieser beiden hammer und super fantastischen Damen?!
Hammeeerrrr und mein Herz hüpfte vor Glück!
Ich verfolgte es also akribisch und als es sich dann um ein Armreifenset mit der dazu passenden Brosche handelte, wars ganz um mich geschehn. (Ich und Broschen oder Armreifen *höhö*, wir verstehen uns gut ;-) )
Einziger Nachteil, es sollte sich um eine limitierte Edition handeln, die zu einem genauen Zeitpunkt online gestellt wird.
Joar, so saß ich also da, voller Spannung mit meinem Becher Tee vor dem Rechner (Schande über mein Haupt, denn sonst habe ich immer die Leute belächelte, die sich für eine LE vor den Rechner hängen und war der festen Überzeugung "nööhööö, mir passiert sowas nie!") und wartete und wartete und wartete, bis die Uhr endlich 15Uhr englische Zeit schlug.
Sogar einen Wecker habe ich mir gestellt, damit ich die Veröffentlichung ja nicht verpasse.
Unnd, wa wa wooom, Glück gehabt:-)
Es landete tatsächlich eines der begehrten Sets in meinem Warenkörbchen und bis es endlich bei mir eintrudelte, war ich ganz schön hibbelig.
Es hat sich aber durchaus gelohnt und ausgeführt wurde das tolle Set ebenfalls schon :-)






Wäre dieses Set auch etwas für Euch?


Lets rock, Eure Jen


Samstag, 20. August 2016

Country side of life-Fotoshooting

Aloha ihr Lieben,
frisch erholt aus meinem Urlaub heimgekehrt und bereits die erste Arbeitswoche hinter mich gebracht, gibts nun so nach und nach frische Einträge :-)
Dieses Shooting liegt nun schon etwas länger zurück und es versüßte mir einen echt beschissenen Tag.
Nämlich den, an dem ich erfuhr, dass ich  bei meinem alten Arbeitgeber nicht weiter beschäftigt werden sollte (und dies erfuhr ich durch einen reinen Zufall).
Total verheult versuchte ich mein ramponiertes Gesicht einigermaßen hinzubekommen und wie ich finde, ists mir doch recht gut gelungen.
Was ja noch das Beste war, war das es mein erstes Shooting mit Sarah von Krokographie war (woho, super erster Eindruck).
Meine Befürchtung war allerdings total unbegründet, da sich Sarah als ein sehr freundlicher und empathischer entpuppte.
Sie fragte sogar, ob wir das Shooting nicht auf einen andere Tag verschieben wollen, aber nö,nö.
Ich wäre ja nicht ich, wenn ich mich durch so eine sehr dumm gelaufene Sache aus der Bahn werfen lassen würde.
Also schwuppdiwupp hinein ins Auto und auf ging es auf die spontane Suche nach einem Rapsfeld....das wir allerdings nicht fanden :-D
Egaaal, nach ein paar wundervollen, entspannten, lustigen und einfach großartigen Stunden hatten wir viele schöne Bilder im Kasten und beschlossen, dass es nicht unser letztes gemeinsames Shooting gewesen sein sollte.
Sodele, nun wisst Ihr auch, wieso es hier in den letzten Monaten etwas ruhiger war ;-)
Auch im Leben eines Muffins, läuft nicht immer alles geschmeidig und auch hinter einem Lächeln steckt mal eine kleine Träne, die aber dank wundervollen Menschen sich nicht zu einem Bach ausbreiteten.

Nun aber genug der klugen Worte, hier die Ergebnisse ;-)














Lets rock, Eure Jen