Dienstag, 31. Dezember 2013

Naughty or nice? Nice!

Aloha ihr Lieben,
das Jahresende raßt unermüdlich auf uns zu und bevor nun wieder alles in Silvesterknallern und Feuerzangenbowle untergeht, wollte ich noch etwas, für mich schönes, mit euch teilen und zwar meine Weihnachtspräsente=)
Ich habe mich dieses Jahr wieder gefreut wie Bolle und wie ihr gleich auch sehen könnt, kam meine Liste noch pünktlich beim Christkindl an.
Ich sage nur schonmal so viel "Grün ist die Farbe der Hoffnung" ;-)

Etwas Kleidsames

Man beachte nicht das leicht, verknitterte Aussehen;-)

Ahoi kleiner Seemann äh...kleine Seemannsbraut

Ich bin fast vom Sofa gekippt. Ich habe mir schon immer Strumpfhosen mit Naht gewünscht. Bis jetzt blieb mir dieses Vergnügen leider durch nichtvorhandene Modelmaße verwährt. Aber nun...achjaa...war das Jahr über wohl doch sehr brav;-)

Etwas zum Schmücken

Das Mädchen mit den Perlenohrringen und dem Perlenarmband und der Perlenhalskette usw. 

Ich werde nicht kitschig. Neeeinn, ich doch nicht!

Die Dinger sind gigantisch (und ich liebe es!). Nächstes Jahr muss ich sie euch unbedingt mal an meinen Ohren zeigen =D

Die bekam ich von meinen lieben Eltern, ich find sie einfach nur wunderschön. Ich dachte zunächst, das sie leicht verbiegen könnten, weil sie wirklich sehr filigran sind, aber da hab ich mich Gott sei dank geirrt

Etwas zum Hören

An meine lieben Kritiker die sagen "Ach, du hörst doch eh nur Rockabilly, andere Sachen kennst du gar nicht". Genau,  wie man sieht bin ich total engstirnig und finde es auch schön, wenn Frauen am Herd stehen und der Mann arbeiten geht;-)

Von langen Hörbüchern kann ich einfach nicht genug bekommen, weil ich es total entspannend finde, ein gutes Hörbuch zu hören, während ich einen Brief schreibe. da freue ich mich schon drauf.

Etwas für Kultur und Bildung


Hinzu kamen noch ein Charlestonkurs für meinen Männe und mich (von beiden Familien) und zusammen mit meinen Eltern gehts nächstes Jahr zur Abschiedstournee von Peter Kraus (kennt jemand von euch überhaupt noch den alten Mann?), find ich absolut fantastisch=)


Etwas zum Duften

Benötigt das viele Worte? Ich denke nicht. *schmacht, schmacht*


Die lieben Freundinnen




Von meiner besten Freundin und ihrem Freund bekam ich ganz wunderbare Dinge geschenkt, die ihr hier seht. 2013 war ehrlich gesagt überhaupt nicht mein Jahr, da es mehr Tiefen als Höhen gab. So kam Schubi auf die Idee, mir ein Sorgenfresserchen zu schenken, das mich im nächsten Jahr gut unterstützen soll. Dazu gab es die erste Staffel von Enie backt (gnahahhahaaa Kitsch pur, ich liebe es!) und zwei Topflappen mit, wie könnte es anders sein Muffinmotiv.

Marina schenkte mir den neusten Band von "Äffle und Pferdle" (Gott, wie ich die beiden absolut knuffig finde und gar nicht genug davon bekommen kann. Wenn ihr nicht wisst wovon ich spreche, habt ihr entweder meinen Blog an der besagten Stelle nicht richtig verfolgt oder habt einfach keinen Geschmack :-p) Scherz beiseite. Dazu gab es noch ein wunderbares Tuch mit Leopardenmuster, hier unschwer zu erkennen und einen Lippenpflegestift, den ich bis dato noch nicht kannte.

Rein pflanzlich und bis Hibiskusöl. Finde ich als Hibiskusblütenmami einfach grandios!
Soo ihr Lieben, das wars von meiner Seite aus, zumindest für dieses Jahr.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr mit euch, bleibt mir treu, denn ich bleibe es euch auch;-)

Lets rock, Eure Jen

Montag, 30. Dezember 2013

Di, Da, Delizioso :-)


Aloha ihr Lieben,
ist es ein Flugzeug? Ist es eine Schreibmaschine? Ist es ein Füller? Ist es eine Strumpfhose?

Nein, es ist ein künstlicher Muffin, den ich während eines Weihnachtsmarktbesuches in Essen gekauft habe und in den ich mich auf den ersten Blick verliebt habe.
Er sieht so fantastisch echt aus und ich freue mich schon auf gemeinsame Fotos mit meinem süß aussehenden Leckerchen;-)
Nun genug der schwungvollen Worte, überzeugt euch selbst.




Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 29. Dezember 2013

Eine Karte am Morgen..

vertreibt Kummer und Sorgen.

Aloha ihr Lieben,
jeden Morgen wenn ich mich aufhübsche oder einfach vor dem Spiegel herumstehe um die geeignete Haarblume zu finden, starre ich auf meine weiße Schrankwand.
Mich zwickte es schon seit längerer Zeit in den Fingern und ich musste an dieser schnöden und öden Wand etwas ändern.
Also, gesagt getan.
Das Jahr über habe ich immer wieder schöne, kitschige, liebenswerte usw. Postkarten gekauft, die aber leider in ihren Tütchen fast vergammelt wären.
Um dem Unheil vorzubeugen habe ich mir also eine Packung Pattafix geschnappt und los ging es.
Es ist kein großartiges Kunstwerk oder gar etwas besonderes, aber mir zaubert es ein Lächeln auf die Lippen, wenn ich mir nun meine Schrankwand anschaue.
Aber seht selbst;-)





Na, gibt es hier auch Postkartenliebhaber oder ist das dann doch eine Runde zu retro ;-)

Lets rock, Eure jen

Samstag, 28. Dezember 2013

Hach, wie liebenswert.Oder nicht?!

Aloha ihr Lieben,
nach dem gestrigen Desaster wollt ich euch mal eine kleine Seite vorstellen mit der ich mir die Wartezeit am 24. Dezember versüßt habe.
Sie heißt Dolldevine.com (einige von euch kennen sie vielleicht schon) und auf dieser charmanten Seite kann man sich, ganz nach seinem Geschmack, in die verschiedensten Wesen verwandeln, Kleidungsstile usw. ausprobieren und auch ich konnte nicht widerstehen.
Ich wurde zu einem Glücksbärchen und einem sehr, seeehr dünnem Pin-Up (da wurde mir durchaus bewusst, das ich meine Kürvlein doch sehr zu schätzen weiß ;-) )
Es ist auf jeden Fall ein schöner Spaß, der einem vergnüglichen Stunden bereitet, mir zumindest.








Meensch, die Ähnlichkeit ist doch verblüffend oder nicht ;-). Hätt mich ja selbst kaum wieder erkannt.

Habt ihr diese Seite auch schon einmal ausprobiert oder sind so kleine, belanglose Klickspielchen nichts für euch?


Lets rock, Eure Jen

Freitag, 27. Dezember 2013

Ein wenig Luft machen...

Aloha ihr Lieben,
eigentlich gehöre ich ja nicht zu den großen, notorischen Nörglern, aber was mir heute passiert ist, muss ich euch einfach erzählen.
Dieser Post wird auch keine Bilder enthalten und leider nichts fröhliches über die letzten Feiertage berichten, weil ich einfach zu wütend bin.
Ich hatte heute einen Tattootermin, auf den ich ein halbes Jahr gewartet habe und trat voller Freude meine kleine Reise an.
Ich kam freudestrahlend im Studio an (wie einige von euch vielleicht wissen bin ich ja meiner Tätowiererin sozusagen "hinterhergezogen") und freute mich wie Bolle.
Dann kam die große Ernüchterung...ich stolzierte zum Tresen hin und sagte, das ich einen Termin für 12 Uhr habe. Joar und da sagte man mir, das meine Tätowierein dort seit ca. 1 Monat nicht mehr arbeiten würde.
Mir fiel fast die Kinnlade runter und ich war sauer bis zum geht nicht mehr.
Ach was sag ich, sauer?! Nein, enttäuscht, traurig, wütend und echt stinkig.
Auf diesen Termin habe ich mich so sehr gefreut und wurde so enttäuscht...
Die Leute im Studio haben sich auch zig Mal dafür entschuldigt, aber sie konnten da ja nichts für, wenn die Tätowiererin plötzlich bei Nacht und Nebel verschwindet.
Nun muss ich mich auf die Suche nach einem neuen Studio machen und das ist ja immer so eine Sache.
Man lässt sich ja auch nicht von jedem Friseur die Haare schneiden und muss ja nun auch erstmal eine Vertrauensbasis aufbauen und diese wurde heute zerstört.
Ich weiß, in solchen Dingen kann ich sehr theatralisch sein, aber es ist halt so.

So, genug gejammert und positiv sehen.
Wenn sie mein Geld nicht möchte, hat sie halt Pech gehabt :-P

Nun werde ich wieder an ein paar positiveren Posts schreiben, denn noch einmal möchte ich euch so ein Gemecker echt nicht antun, ist einfach nicht mein (großer) Stil;-)

Lets rock, Eure Jen

Dienstag, 24. Dezember 2013

Euch allen frohe Weihnacht

Aloha ihr Lieben,
ich wünsch Euch von Herzen ein wunderschönes, besinnliches, bauchfüllendes, harmonisches, liebenswertes, stressfreies, herzallerliebstes, fantastisches Weihnachtsfest.
Egal ob mit einem kleinen oder großen Baum, einem riesigen Familienfest oder im kleinen Kreise, einer großen Festtafel oder einer bescheidenen Currywurst aus der Mikrowelle wünsche ich euch viel Vergnügen.




Lets rock, eure Jen

Sonntag, 22. Dezember 2013

Die letzten Vorbereitungen

Aloha ihr Lieben,
wie jedes Jahr macht Frau sich Gedanken über das einzig wahre Weihnachtsoutfit und die dazugehörigen Schuhe, den Schmuck, das Make-Up, die Strumpfhose, den Haarschmuck usw. und so fort.
Clever wir ich nun einmal bin, kam ich auf die glorreiche Idee am Freitagabend nach Essen zu fahren, schließlich hatte der Limbecker Platz bis 24Uhr geöffnet (leider war ich nicht die einzige, die auf diese fantastische Idee kam) und so musste ich mich damit begnügen "etwas länger" in der Schlange zu stehen.
Hachja, was man dabei für Leute beobachten kann, ist echt schon fantastisch;-)
Konnte mich dann schließlich für zwei Nagellacke und einen Lippenstift entscheiden.




Na, wer kennt den Lippenstift ;-)
Was die Lacke angeht, bin ich echt gespannt und stecke schon wieder in einer Zwickmühle

Welchen werde ich bloß auftragen?!


Na mal schauen, welcher es zum Schluss wird (stehe nämlich wieder ganz am Anfang und weiß nicht, was ich anziehen soll...Man, kann nicht jede Entscheidung so einfach wie eine Bestellung bei Top Vintage sein?!)


Habt ihr schon Ideen für euer Weihnachtsoutfit oder habt ihr es auch schon zig mal über den haufen geworfen?

Lets rock, Eure Jen

Dienstag, 17. Dezember 2013

Oh, I love my leo Barett

Aloha meine Lieben,
auf dem Blog der lieben Betty habe ich im Laufe des Jahres ein wunderschönes Leobarett gesehen, das mir richtig gut gefiel. (Kann mich noch genau daran erinnern, wie ich sie ausgequetscht habe, wo sie das gute Stück gekauft hat)
Leider war es zu dem Zeitpunkt schon bei H und M ausverkauft und tiefbetrübt schlich ich ganz ohne Leobarett durch das Jahr.
Doch dann... kam meine Berlinreise und ich wurde schließlich beglückt, hachja.
Da ich über den Sommer (welcher Sommer?) nicht mit einer warmen Kopfbedeckung in der Gegend herumlaufen musste ich also bis zum kommenden Winter, also jetzt, warten (Gut ich weiß, wenn man jetzt alles genau nimmt haben wir noch gar keinen Winter, sondern Herbst).
Und was soll ich sagen? Es hielt mein kluges Köpfchen erstaunlich warm und auch der Männe findest zuckersüß:-)


Barett: Wild at heart Berlin
Brille: Ray Ban
Lippenstift: MAC Ruby Woo
Kette und Ohrringe: von Mama:-)
Oberteil: Miss Fortune


Lets rock, Eure (glückliche) Jen

Montag, 16. Dezember 2013

Weihnachtshektik ole, ole

Aloha ihr Lieben,
gestern waren wir mit Freunden im Kino und haben uns den neuen "Tribute von Panem" Film angesehen  und er ist echt zu empfehlen.
Die Chance konnte ich auch gleich mal nutzen, um meine neue Jacke von Collectif einzuweihen und sie hat bestanden.
Sie war so schön warm, das ich kleine Frostbeule ausnahmsweise mal nicht fror und das will schon etwas heißen;-)
Nach dem Kino waren wir noch ein wenig im Limbecker Platz unterwegs, da verkaufsoffener Sonntag war, aber das hätten wir uns auch sparen können, da es einfach nur überfüllt war und man aufpassen musste, das man nicht komplett plattgetrampelt wird.
Natürlich ließ ich mich trotzdem nicht davon abhalten, auch etwas einzukaufen (die Weihnachtsgeschenke kann ich euch hier natürlich nicht zeigen).
Aber was genau das war, wird erst in den nächsten Tagen verraten ;-)

Barett: Wild at heart Berlin
Brille: Ray Ban
Ohrringe: von Mama
Lippenstift: MAC Ruby Woo
Jacke: Collectif


Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 15. Dezember 2013

DIY Leo Scarf

Aloha ihr Lieben,
in letzter Zeit ist es dann doch endlich wieder geschehen und ich wurde von der Muse geküsst.
Da ich momentan denke, im absoluten Weihnachtsstress zu versinken, obwohl ich es gar nicht möchte, wollte ich mir dann auch mal etwas gutes tun (außer shoppen, denn das geht ja bekanntlich nach einiger Zeit ins Geld).
Mh, zunächst überlegt, was braucht man im Winter?

Mützen? Ich kann weder stricken noch häkeln
Einen dicken Mantel? Ähm nee, lieber nicht
Einen Schal? Schon wieder häkeln oder stricken...

Ha, anstatt eines Schals, kann man doch auch ein hübsches Tuch nähen. Hab ja schließlich noch genug Stoff und Kleinkrams vom letzten Stoffmarkt.

Also looos!

Zuerst habe ich das 150cm x 150cm Stoffstück abgemessen und auf 90cm x 90cm zurecht geschnitten und ich kann euch sagen, ich finde es immer am Schlimmsten, den Stoff erstmal zurecht zu schneiden, bevor man beginnen kann.

Danach wurd erstmal ganz charmant der Faden in die Nähemaschiene eingefädelt und die Bommelborte gut mit Stecknadeln am Rand befestigt.






Ich kann euch sagen, das war eine Prozedur, die feine Borte anständig anzunähen. Aber nach vielem Fluchen und Nähmaschienenanmeckern, hat es dann doch noch hervorragend geklappt:-)


Zum Schluss noch ein hübsches Emblem a la Eigenmarke draufgenäht und das Ergebnis kann sich, wie ich finde, sehen lassen.



Das Ergebnis

Frisch von der Arbeit heimgekehrt. Hachja, da sieht man halt nicht immer so aus, als wäre man aus dem Ei gepellt



Lets rock, Eure Jen

Samstag, 14. Dezember 2013

And the winners are...

Aloha meine Lieben,
erstmal ein herzliches Dankeschön an die vier Teilnehmerinnen über die lieben Worte habe ich mich sehr gefreut und auch wenn es spät ist werden nun tatattaaataaaa die zwei Gewinner des Gewinnspiels bekannt gegeben.
Ich habe für die Auslosung keine neumodischen "Zufallsmaschienchen" aus dem Internet genutzt, sondern es auf die ganz altmodische Art getan.
Ha, so ein bisschen Vintage vor Weihnachten ist doch auch mal ganz nett,oder?
Nun lasse ich aber mal Bilder sprechen, denn ihr wollt ja sicher wissen, wer die glücklichen Gewinnerinnen sind;-)

Die Teilnehmerinnen ganz stilsicher mit Füller auf Papier geschrieben

Liebevoll gefaltet und in meine treue Mütze hineingelegt

Ziehung der ersten Gewinnerin

Ziehung der zweiten Gewinnerin

Die zwei glücklichen Gewinnerinnen



Einen herzlichen Glückwunsch sende ich an die zwei Glückspilze AntiMuse und Betty!

Da euch beiden das Kirschmotiv am Besten gefallen hat, bekommt ihr es einfach beide.

Nun benötige ich nur noch eure Adressen die ihr mir über einen Kommentar schicken könnt, der natürlich nicht veröffentlicht wird, damit ich die Anhänger verschicken kann und sie noch rechtzeitig zum Fest ankommen=)


Lets rock, Eure Jen


Donnerstag, 12. Dezember 2013

Christmas Wishlist

Aloha ihr Lieben,
vor ein paar Wochen habe ich auf dem Blog der wunderbaren Betty einen Eintrag gesehen, den ich immer wieder und wieder lesen musste. Er handelte von ihrem Wunschzettel und sie fragte, ob man auch einen schreibt.
Dies habe ich nun zur Inspiration genommen, um euch auch ein paar Dinge meines diesjährigen Wunschzettels zu zeigen.
Haltet mich für kindisch, altmodisch oder merkwürdig, aber ich schreibe wirklich jedes Jahr einen Wunschzettel.
Meine Eltern bekommen einen liebevollen handgeschriebenen, während mein Männe lieber alles digital (per Mail) bekommt.
Letztes Jahr habe ich versucht, ihm einen Zettel unerzujubeln und was daraus geworden ist, könnt ihr euch sicher erahnen. Genau, er hat ihn verschlampt.
Bin dann dieses Jahr mal auf er sicheren Seite ;-)

Nun find ich aber auch, das ich es spannend genug gemacht habe, also schieße ähh..schreibe ich mal los

Frau kann nie genug Kleider haben, finde ich zumindest und deshalb stehen ganz oben auf der Liste zwei wunderbare Kleider in der bezaubernden Farbe grün.
Mir hat es grün dieses Jahr einfach absolut angetan und mit entsetzen musste ich feststellen, das sich in meinem Kleiderschrank kein einziges grünes Kleid befindet.
Also liebes Christkind, ändere es doch bitte :-) und zwar mit diesen Prachtstücken


 (Ich glaub das ich in diesen Kleidchen ganz entzückend aussehen würde)

Neben Kleidern kann ich persönlich nicht auf Schmuck verzichten. Dabei kommt es mir jedoch absolut nicht auf echten Schmuck an (besitze, glaube ich, gerade mal drei "echte" Ketten. Quatsch, was erzähl ich da, ich bin doch die Perlenkönigin! Verzeih mir Mama).
Jedenfalls liebe ich auch Modeschmuck über alles und deshalb landete auf meinem charmanten Wunschzettel folgendes Armband

Ebenfalls auf meinem Wunschzettel verewigt sind diese wunderbaren Ohrringe von Top Vintage.
Ich liebäugel mit ihnen schon bestimmt seit ca. 4 Monaten und immer wenn ich sie mir kaufen wollte, waren sie "out of stock" (oh wie ich diese drei Worte mittlerweile verabscheue).
Darum seid doch so gut und drückt mir die Däumchen=)




Ich möchte ja nicht nur gut aussehen, sondern auch gut schnuppern und darum landeten zwei Düfte auf meinem Zettel.
Zum einen das Parfüm "Cherry in the air" von Escada. Oh wie ich es liebe, ich bekam es zum Geburtstag und ihr werdet es nicht glauben, aber die Flasche ist, nunja, nennen wir es liebevoll "schon etwas aufgebraucht".
Ich habe darin nicht gebadet, aber er wurde zu einem meiner liebsten Düfte.
Meine Kinder im Kindergarten meinten letztens "Jenni, du riechst wie ein süßer Kirschbaum mit Kirschen dranne"

Neben diesem wunderbarem Duftwässerchen habe ich mich in den neuen Duft von Katy Perry "Killer Queen" verliebt. Er riecht nach Pfirsich und wenn es nach mir ginge, könnte ich mich in Pfirsiche reinlegen.
Ich besitze vom Body Shop die komplette Pfirsichserie, eine Pfirsichseife von Yves Rocher, Pfirsich Handcreme usw.
Nun muss ich gestehen, das ich den Flacon ebenfalls sehr liebenswert, kitschig finde, aber das sei einem ja auch vergönnt, oder nicht?


Da ich natürlich auch etwas für meinen schlauen Kopf und die Seele tun möchte, vor allem während des Weihnachtsurlaubes, kamen noch ein paar Bücher dazu und eine Staffel von den "golden Girls" (ich finde diese Serie einfach nur klasse, Dorothy rocks!)

Nun bin ich aber gespannt, was stand denn auf eurem Wunschzettel bzw. was habt ihr euch schönes gewünscht?

Lets rock, Eure Jen