Sonntag, 17. März 2013

Erste Frühlingsboten

Aloha meine Lieben,
ich kann es kaum fassen, die Sonne lässt sich doch tatsächlich ansatzweise blicken und durch die Wolken schimmertt ein leichter, blauer Himmel.
Wird ja nun auch mal langsam Zeit.
Letztes Jahr habe ich mir zwei Hibiskusblumen für die Wohnung gekauft, weil ich diese Blumenart einfach liebe. Nun hatte ich bammel, dass sie den Winter nicht überlebt hat, weil sich einfach überhaupt nichts tat.
Die Knospen wurden zwar immer dicker und dicker, aber von einer Blüte war einfach nichts zu sehen.
Nun hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben und mich damit abgefunden, dass die Blumen sich nun in die ewigen Jagdgründe begeben haben.
Gestern passierte dann aber doch noch ein Wunder.
Ich wachte morgens auf und was sah ich? Eine Blüte war vollkommen aufgeblüht *juhu*



Heute geschah dann noch ein Wunder 2.0, da sich direkt neben der bereits geöffneten Blüte eine zweite geöffnet hat:-).
Nun drücke ich mir mal selbst die Daumen und hoffe, dass sich meine gelbe Hibiskusblume auch noch mit der Zeit öffnen wird.

Lets rock, Eure Jen

4 Kommentare:

Betty Bow hat gesagt…

Bei uns ist es heute noch total trüb und grau. Hoffentlich kommt der Frühling wirklich bald. :-)

Mrs. Muffin hat gesagt…

Bei uns hat sich die Sonne nun auch leider wieder verabschiedet, richtig mies.
Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, der Frühling kommt hoffentlich bald :-)

Discordia hat gesagt…

Wunderschöne Blüten! ^.^
Ich drücke dir die Daumen für die gelbe Hibiskusblume. Die lässt bestimmt auch nicht mehr lange auf sich warten.

Mrs. Muffin hat gesagt…

Dankeschön, ich freue mich auch sehr, das sie wieder blühen :-).
Vielleicht sollte ich die gelbe einfach mal auf die Sonnenseite stellen.
Mir persönlich gefällt die gelbe Blume nämlich noch einen Ticken besser

Kommentar veröffentlichen