Sonntag, 22. September 2013

A nice shoppingwalk

Aloha meine Lieben,
am Donnerstag kamen mein Männe und ich seit langem mal wieder auf die Idee, einen kleinen Stadtbummel zu machen.
Normalerweise bin ich kein großer Fan von Einkaufszentren, aber dieses Mal wurde ich eines besseren belehrt.
Oft ist es mir einfach zu voll, zu eng, zu laut und ach einfach alles viel zu. Da wir aber gegen abend losgefahren sind, war es doch sehr angenehm.
Während der liebe Mann im Saturn nach Kopfhörern suchte (und auch später fündig wurde) machte ich mich mal, ohne große Hoffnungen auf den Weg in die Musikabteilung.
Ich bummelte hier, schaute dort, schüttelte wieder hier den Kopf und plötzlich *padam*!
Was sahen meine kleinen, durch die Brille gestärkten Augen?!
Runtergesetzte Rockabilly, Country und Rock n Roll Sampler. Mhh...da wäre doch bestimmt etwas dabei.
Ich wühlte mich durch die CD - Berge, schubste Leute zur Seite (nein, natürlich nicht. Frau hat ja schließlich Anstand und gutes Benehmen gelernt) und summte, wenn auch etwas schief in der Gegend herum.
Für mein langen und ausharrendes Suchen wurde ich dann auch belohnt und zwar mit einem Best of Album von Johnny Cash, einem Best of von Frank Sinatra und einem Rockabilly Best of.

Bevor ich es vergesse, dass Johnny Cash Album hat mir mein Männe rausgefischt.
Na, da bekommt er doch langsam einen guten Musikgeschmack ;-)

Nachdem wir beide fündig wurden, ging es weiter zur Thalia, weil wir noch einen Gutschein für die liebe Schwägerin brauchten.
Wir zwei verschlingen geradezu Bücher und können nie nur in eine Buchhandlung gehen, um z.B. nur zu schauen.
Während ich in der Jugendbuchabteilung umherstöberte (ja, ich stehe total auf Jugendbücher), verkrümmelte sich mein Männe in den Fantasy/Mystikabteilung und kam nach einiger Zeit mit einem Mittelalterschinken zurück. Was ein Mittelalterschinken in dieser Abteilung zu suchen hat, frage ich mich immer noch.
Nachdem ich ein Buch für mich gefunden habe, dieses Mal ist war es Milas Ferientagebuch: Berlin ,bummelte ich noch ein wenig weiter durch die Buchhandlung.
Ich fand dann auch etwas ganz fantastisches heraus und zwar, dass wohl Briefeschreiben wieder sehr in Mode kommt und deshalb etwas für den Schreiberling getan wird, was mein Herz natürlich erfreut.
Die Briefumschläge waren einfach zu schön, sodass ich einfach zugreifen musste.
Beim nächsten Stadtbesuch müssen auch unbedingt noch mehr in meinem Warenkörbchen landen


Die Eulenpost ist für wen bestimmtes;-)


Momentan schwappt ja eine kleine "Retrowelle" umher und auch Buchhandlungen bleiben davon nicht "verschont", zu meiner Freude.
Ich konnt mich an den ganzen Blechschildern, Magneten, Schlüsselanhängern, Lesezeichen usw. gar nicht satt sehen und natürlich einfach vorbei gehen. Hach, ich kann allem wiederstehen nur nicht der Versuchung.
Außerdem kommt es ja immer sehr gelegen, dass wir noch einige Blechschilder für unseren Flur brauchten.



Das untere Bild werde ich mir wohl über meinen Schreibtisch hängen, weil es einfach so herrlich vor Ironie trieft.
Mein Männe trampelte dann doch etwas mit den Füßen und fragte, ob wir denn nicht endlich mal gehen könnten.
Na gut, ich hatte ja alles, also machten wir uns auf den Weg nach hause.

Daheim angekommen zauberte mein Männe, ha der Schlingel, noch etwas aus der Tasche.
Ich hatte es gar nicht mitbekommen, das er etwas mitbekommen hat, aber seht selbst



Ein Lesezeichen mit Marlene Dietrich Motiv, einfach traumhaft!
Ich liebe Marlene Dietrich.
Um welches Buch es sich handelt, in dem sich die liebe Marlene verkrümmelt hat...
tja, das erfahrt ihr in einem der nächsten Posts;-)



Lets rock, Eure Jen

7 Kommentare:

Sarah-Maria hat gesagt…

oh ja. kenn ich.
ich bin auch nicht oft zu haben für einen einkaufsbummel in engen zentren.... aaaaber wenn's mich packt, dann richtig. ;)

liebe grüße zu dir,
sarah maria

Sylvi Schwarzer hat gesagt…

Mit Johnny Cash liegt man immer richtig!
Der "Snail Mail" Umschlag ist ein Traum!!! Ich sollte auch unbedingt mehr Briefe schreiben.

Mir geht´s da genauso wie dir! Wenn dann kauf ich auch eher das Tätowier Magazin.
Mit dem anderen kann ich nicht unbedingt etwas anfangen...

Discordia hat gesagt…

Ich liebe Johny Cash und das Briefpapier bzw. die Umschläge sind ja auch sowas von goldig. ^.^ Da hast du eine gute Ausbeute gemacht.

Anti.Muse hat gesagt…

Hey Jen :) Lieben Dank für Deinen Kommi und die lieben Urlaubswünsche, es war toll in Edinburgh, bin aber noch unentschlossen ob es ein Best-of-Edinburgh Post gibt, das brüte ich grade noch aus ;) Ach, ich glaub wir könnten auch gut zusammen shoppen gehen ;) Mir geht es im Buchladen genau wie Dir :"Ich will nur mal gucken gehen" geht nicht, es muss immer was mit ;) Die Umschläge = Zucker, die Schilder *Leuchteaugen* Und Dein Männe lässt wohl auch keine Überraschung aus ;) Ich verehre Marlene, ich würde ihr die Füße küssen wenn sie vor mir stünde, wirklich eine Frau von Format :) Vielen Dank für den kleinen Einkaufsbummel in der Mal mit Dir ;)

Fienna hat gesagt…

Was für tolle Einkäufe *-* Das würde mir auch alles gefallen haha~ <3 Würde mich auch interessieren, was für ein Buch das ist!

Liebe Grüße!

ette hat gesagt…

Ohja, Cd-Wühlkisten sind böse.
Und die Briefkuverts gefallen mir sehr, vor allem der linke, erinnert mich so an Zirkus.
Aber da sieht man mal wieder, wie sehr die Ausstattung der Filialen von den Mitarbeitern abhängt. Ich arbeite bei Thalia, allerdings in der Schweiz und wir haben weder diese tollen Briefumschläge noch so unglaubliche Lesezeichen. *mpf* Muss direkt mal schauen, ob ich sie über den Online-Shop bestellen könnte.

julie hat gesagt…

uhhh - das jonny cash teil habe ich auch <3

besonders grinsen musste ich bei "...und schubste leute zur seite" + den "trampelnden männe" ^^ soll noch einer sagen shoppen ist einfach ;)

lg

Kommentar veröffentlichen