Montag, 2. Dezember 2013

Where the wild roses grow

Aloha ihr Lieben,
ob ihr es glaubt oder nicht. Vorbei ist die blöde Krückenzeit, ich kann endlich wieder normal laufen.
Zwar muss ich noch meine Sportschuhe tragen, da ich noch nicht in andere Schuhe passe (das muss sich spätestens bis Weihnachten ändern!).
Jedenfalls haben mein Männe und ich die neue/alte Lauffreiheit genutzt und waren etwas in essen unterwegs.
Ich habe völlig vergessen, das man während Samstagen (und der Weihnachtsmarkt geöffnet hat) halb totgetrampelt wird.
Darum  waren wir auch nur kurz unterwegs, aber wenigstens hat es für einen Abstecher zu Wildcat gereicht.
Leider, leider kann ich auch nicht mehr den Wildcatshop betreten, ohne direkt etwas mitzunehmen.
Nach "langer Laufabstinenz" (genau gesagt 2 Wochen) sei es mit doch vergönnt, das ich mir mal etwas gönne.
Darum landeten zwei wunderschöne Fakeplugs in meinem Warenkörbchen:




Ich liebe Oldschoolmotive <3


Lets rock, Eure Jen

3 Kommentare:

♫ steffi ♫ hat gesagt…

Tolle Fake Plugs hast du da ;-)
Richtig schick... Ich liebe ja meine Anker-Plugs. Ich muss dazu sagen.. ich trage auch wieder Fakes. Musste meine Tunnel rausnehmen, da mein Gewebe absolut nicht mehr mitgespielt hat :-/

Kalliopie Faye hat gesagt…

Man muss sich auch mal was gönnen, und das Motiv sieht wirklich toll aus ;)
Grüßchen

wardrobeexperience hat gesagt…

das mit den krücken kenne ich ja zugenüge (letztes jahr fast 4 monate!!!) und puffy feet. das brauch ne zeit bis man wieder in normale schuhe passt. naja, heels trage ich seit meinem bruch nur noch ganz wenig - davor war ich die stöckelqueen. sniff.
wünsche weiterhin gute genesung und viel freude am laufen! ;)

Kommentar veröffentlichen