Donnerstag, 6. Februar 2014

Nur die harten kommen in´ Garten

Aloha ihr Lieben,
wie ihr wisst, bin ich eine Anhängerin von außergewöhnlichem Schmuck, den ich mir nicht nur um den Hals, an die Ohren oder sonst wo umhängen/hinpinnen kann, sondern der auch meinen Körper schmückt.
Wenn ich ein feines Rockabillykonzert besuch, darf es auch mal ruhig etwas derber zugehen, selbst was den Schmuck angeht.
Da ich aber mir nie meine Öhrchen dehnen lassen würde, aber Spiralen und Co echt toll finde, hat sich mittlerweile eine recht anschauliche Sammlung von Fakezeugs angesammelt.
Natürlich sind die lieben kleinen "Schocker" auch stilsicher verpackt (ihr kennt mich doch ;-) )






Lets rock, Eure Jen

2 Kommentare:

fräulein vintagekreativ hat gesagt…

Hihi..naja...was soll ich dazu sagen??:)
Ich habe meine Ohren auf 1,8 cm gedehnt.und ich bereue es absolut nicht. Natürlich ist es manchmal blöd, wenn ich zum Beispiel wirklich schöne Ohrringe oder Stecker sehe, weil ich ja damit nichts anfangen kann.
Aber ich muss auch sagen, ich mag es schlicht. Also keine Plugs mit Kirschen, Herzen, Blumen oder sonstigen Motiven drauf. Ich habe schwarze, weisse, rote, silberne und ich glaub sogar solche in Hautfarbe;) Und zwar deshalb, damit ich mir so den ein oder anderen hübschen Ohrschmuck reinhängen kann. Sieht dann einfach so aus, ale würde im Ohrläppchen ein Stecker sein, wo dann der Rest draufhängt...also so wie es Ohrringe auch zu kaufen gibt.Und ich hab mir für Silvester ein Paar gekauft wo ein riesen Glitzerstein drinnen ist(Die kann ich aber nicht im Alltag tragen, da sie die anderen auf der Straße blenden:))

Alles Liebe!

kunterdunkle hat gesagt…

Huiuiui, was eine bunte Mischung =)

Kommentar veröffentlichen