Freitag, 28. März 2014

Kein Schwein ruft mich an...

keine Sau intressiert sich für mich

Aloha ihr Lieben,
ja ich muss es gestehen, ich bin seit ein paar Monaten im absoluten Max Raabe-Fieber.
Manch einer mag es kitschig, irrsinnig oder einfach nur unmöglich finden.
Doch wer kann schon bei so einem wunderbaren Titel "Für Jen´s (äh Frauen) ist das kein Problem" einfach nein sagen ;-)

Kleid: Collectif
Kette: von Mama
Telefon: asbach uralt ;-)





Lets rock, Eure Jen

Donnerstag, 27. März 2014

Das große Futtern

oder
wie ich mein heißgeliebtes Frühstücksbrettchen wiederfand


Aloha ihr Lieben,
am Wochenende habe ich mal die Küchen komplett umgemodelt.
Schließlich ist der Frühling da und da ist es doch üblich den charmanten Frühjahrsputz zu veranstalten.
Beim fröhlichen Wischen, Schrubben und Putzen fiel mir dann ein Brettchen in die Hand.
Nicht eines dieser typischen, schnöden-öden Frühstücksbrettchen.
Nein, wir haben es damals während der Ausbildung selbst gestaltet. Was hatte ich einen riesen Spaß daran, den Lötkolben (keine Ahnung, wie man die Gerätschaft richtig nennt) in das Holz zu rammen.
Es ist nicht perfekt aber hat trotzdem riesigen Spaß gemacht.


Nachdem es nun jahrelang in der Versenkung verschwunden war, wurde es nun liebevoll "restauriert" und kann nun wieder benutzt werden.



Lets rock, Eure Jen

Mittwoch, 26. März 2014

Canadian Love

Aloha ihr Lieben,
kaum ist mein Männe wieder aus Kanada zurück, muss er auch schon wieder weg (mh, komischer März).
Es gab von ihm ein wunderschönes Mitbringsel, das ich hier mit euch teilen möchte.
Seit unserer Londonreise bin ich regelrecht süchtig nach Cadburyschokolade, die ist einfach nur zu köstlich und da mein Männe mich gut kennt, hat er mir meine liebsten Sorten mitgebracht.=). Außerdem bekam ich zwei wunderbare Fotohalter mit Sugarskulls. Ich find Sugarskulls einfach nur total klasse und kann von ihnen nicht genug bekommen;-)

No matter if you´re  black or white




Lets rock, Eure Jen

Dienstag, 25. März 2014

Blumen sagen mehr als Worte...

...egal, ob sie nun in einer hübschen Vase auf dem Tisch stehen, als Haarschmuck unser Haupt zieren oder als Schmuck um unseren Hals hängen;-)

Ich bin ehrlich und mag sie eher lieber um meinen Hals oder als Halsschmuck (habe einfach keinen grünen Daumen) und so kam ein neues Schmuckstückchen zu mir nach hause.
Na, wer errät, von wem sie ist ;-)?



Der Frühling kann, ach was, MUSS kommen!


Lets rock, Eure Jen

Montag, 24. März 2014

It was Jazzafine-Time!

Aloha ihr Lieben,
ach was bin ich wieder seelig:-) Diese Woche kam meine Bestellung von Jazzafine an und ich bin wieder ganz verliebt in diese Schmuckstücke. (Mittlerweile fahre ich gut mit dem Gedanken "ach zu jedem Kleid oder jede Tasche benötige ich ja schließlich auch das passende Hütchen".)
Sie schreien gerade zu danach ausgeführt zu werden, also liebes Wetter, werde schnell wieder gut.
Am besten sonnig, mit blauem Himmel und wunderbaren Temperaturen.
Die drei neuen Grazien (verdammt, mein zweites band ist auch schon fast voll. Was machen wir dann? Na, neue nähen
:-D!)

Ich habe grüne Kleider, also brauchte ich mal etwas grünes für den Kopf. Ja, natürlich musste die Rose rosa sein.

Dieses wunderschöne Schmuckstück habe ich auf Bettys Blog gesehen und dachte mir "hey, den musst du dir irgendwann mal kaufen".

Kirschen, Fliegenpilze...was möcht ich mehr ;-)




Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 23. März 2014

Madame Populaire-Outfitpost

Aloha ihr Lieben,
ach ich bin ganz närrisch auf den Film Madame Populaire. Er ist einfach nur zuckrig süß, das er schon fast Karies verursacht;-)
Kennt ihr diesen Film oder ist er euch völlig unbekannt?
Ich lege ihn euch echt ans Herz, denn er bedient alles, was ein 50er  und Retroliebhaber mag niedliche Kleider, schöne Frisuren, eine leichte-seichte Geschichte und eine hübsche Darstellerin. (Oha, bediene ich hier gerade ein Klischee? Ja!)
So lasst mich heut eure Madame Populaire sein, schließlich tippe ich meine Einträge auch nur mit zwei Fingern ;-)

Bandana: Rumble 59
Oberteil: Outsiders
Hose: Rumble 59
Brille: mein altes Modell, keine Ahnung von "wem" sie ist/war
Perlenkette: Geschenk von Mama:-)
Schreibmaschine: vintage






Lets rock, Eure Jen

Freitag, 21. März 2014

Shake it, baby!

Aloha ihr Lieben,
mh der Frühling ist ins Land gezogen und ich hoffe, das das Wetter so schön und warm bleibt.
Passend dazu kann man sich wieder in eine Eisdiele oder sein Lieblingsdiner setzen und einen köstlichen Milchshake schlürfen.
Mein absoluter Favorit ist ja der Milchschnittenmilchshake, da könnt ich mich regelrecht reinsetzen ;-)
"Aber Jen, denk doch an den kommenden Sommer!", flüstert das Gewissen in mein Ohr.
Pff, Sommer, genießen ist angesagt!
Rund? Na und.

Bandana: Rumble 59
Oberteil: Outsiders
Hose: Rumble 59
Schuhe: T.U.K




Welchen Shake schlürft ihr am Liebsten?

Lets rock, Eure Jen

Dienstag, 18. März 2014

Aloha,its blue Hawaii-Outfitpost

Aloha ihr Lieben,
einmal nach Hawaii, ja das wärs. Bis dahin ziehen allerdings noch ein paar Jahre ins Land und deshalb musste erstmal ein Kleidchen genügen. Naja, so kann man sich auch in Urlaubsstimmung bringen ;-).

Hachja, da warte ich doch mal auf die nächsten Sonnenstrahlen.

I cant help falling in love with yououoou. Oh Elvis , wo bist du?!

Huch, der gehört mir aber nicht!


Haarblume: Suicide Glam
Lippenstift: puh einer von diesen 24Stunden-Haltern
Kleid: Collectif
Schuhe: T.U.K
Koffer: vintage
Ukulele: meine eigene
BH: Besitzerin bis heute nicht ausfindig machen können;-)



Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 16. März 2014

One day I fly away-Outfitpost

Aloha ihr Lieben,
ihr seht, ich gebe mir Mühe, euch Outfitposts zu präsentieren.;-)
Eines meiner liebsten Outfits und doch leider nicht ganz so alltagstauglich (woran das nur liegen könnte?)
Dazu fällt mir nur ein Zitat ein ;-)

"Ein Kleid ist vielleicht keine Waffe der Frau aber liefert ihr wenigstens die Munition"
Brigitte Bardot


Schiffchen: Suicide Glam
Kleid: Collectif
Schuhe T.U.K
Koffer: vintage






Lets rock, Eure Jen

Samstag, 15. März 2014

I feel like the great Gatsby

Aloha ihr Lieben,
ihr wisst, ich kann zartem Geschmeide, funkelnden Steinchen und prachtvollen Ohrringen (mein Männe meint ich sei gerade zu süchtig nach Ohrringen...ich?! aber neiiiin, ich doch nicht!) und als ich mir letztens meinen heißgeliebten Vintage Flaneur bestellt habe, stieß ich auf die wunderbare Kategorie exclusive Accessoires und was soll ich sagen? Mein Herz habe ich verloren. Der Wille wurde schwach, schwächer und immer schwächer und schließlich trudelte gestern der heißersehnte Umschlag bei mir ein.
Da Frau nach dem fantastischen Motto lebt "alle Dinge sind drei" konnte ich es mir auch dieses Mal nicht nehmen lassen, diese Regel so einfach brechen;-)


die gesamte Ausbeute

Modell "Rubinrot"

Modell "goldene Jahre"

Modell "Femme Fatale"


Ich kann mich an den Schmuckstücken gar nicht satt sehen und wie ihr seht, sind diese wunderbaren Klunker von keiner geringeren als der lieben Anna von Fräulein Wildkirsch. (Man könnte mittlerweile wirklich denken, das ich Schleichwerbung mache aber nein, alles aus freien Stücken!)

Würde euch eines dieser Schätzchen gefallen oder sagt ihr eher "püh, viel zu kitschig für mein Haupt"


Lets rock, Eure Jen

Freitag, 14. März 2014

Da bekommst was auf die Ohren

Aloha ihr Lieben,
letztes Wochenende, ich musste mir ja irgendwie meine Wartezeit verkürzen und versüßen, kam ein Päckchen mit wunderschönem Inhalt bei mir angeflattert.
Nein, kein Foto von mir in einem güldenen Rahmen (was denkt ihr denn jetzt ;-) ), sondern wunderbare, neue Musik für meine Lieblingsanlage.

Zum einen gab es den Soundtrack zu einem meiner liebsten Filme
Ja, ich mags kitschig
Ja, ich mags übetrieben
Ja, ich mags schnell ( oha, wer schmutziges denkt)
Dieser Soundtrack dudelte bei mir einfach rauf und runter und am gleich Abend musste ich mir dann auch noch den Film anschauen und vergoss auch ein paar Tränchen. (Schlimm, wie es mich überkommt, wenn ich allein daheim bin)

Das zweite Schmuckstück war eher ein "ach das sieht aber gut aus, hinein damit ins Warenkörbchen" und ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil. Diese CD ist eine reine Kostbarkeit!
Man, diese Musik ist einfach nur fantastisch. Mir wurde auch erst beim zweiten Blick bewusst, das sich auf dem Cover die liebe Dita "räkelte". Wirklich sehr schöne Stücke dabei, instrumental sowie auch gesanglich. Da bekomm ich doch richtig Lust mich in ein hübsches Outfit zu schmeißen, mir die Federboa um den Hals zu werfen und lasziv in meinen nicht vorhandenen Bordellos herumzustolzieren. (Ha, als ob ich das könnte!)


Auf einer Muffinskala von 1 bis 5 bekommt die "Moulin Rouge Collection"  4 Muffins und "The very best of Burlesque" ganze 5 Muffins.
Reinste Kaufempfehlung!
Egal, ob man sie während gemeinsamer Stunden hört (mein Männe meinte nach dem ersten Anspielen, das es die perfekte Musik sei AHA!) oder auch mal allein.
Ich habe sie während des Hausputzes gehört, meine Wohnung war noch nie so sauber ;-)


Währe eine dieser Schreiben auch etwas für euch?


Lets burlesque ähh...rock, Eure Jen

Donnerstag, 13. März 2014

Mit fremden Hüten schmücken?

Nö, nö, mit meinen ;-)

Aloha ihr Lieben,
endlich, endlich habe ich es mal geschafft meinen heißgeliebten Fascinators ein geeignetes Plätzchen zu schenken, an dem sie richtig schön zur Geltung kommen (und jedem sofort ins Auge fallen *hüstel*)
Einfach aber simpel hab ich mir zwei kleine Stoffstücke zusammengesucht, eine Öse hineingepackt und schließlich vernäht.
Nun zieren zwei dieser "Baumler" eine unserer Wände im Schlafzimmer, sogar dem Männe gefällts;-)

Die volle Pracht. Achje, da ist ja rechts noch etwas frei. Mhh...was machen wir denn dagegen ;-)

Die zwei hübschen sind von Jazzafine und waren meine ersten. Es werden bestimmt nicht die letzten sein, da ich von der Qualität mehr als begeistert bin. Das nenn ich noch Handarbeit.

Das obere Schmuckstück ist ebenfalls von Jazzafine. Es heißt ja immer so schön, alle guten Dinge sind drei;-)
Den mittigen Fascinator habe ich mir letztes Jahr in Berlin bei Marlenes Töchter gekauft. Gesehen und es war Liebe auf den ersten Blick. Einer meiner Liebsten.

Der obere war mein erster *schnüff* mein Baby mit dem alles angefangen hat. Damals gekauft bei dem uns allbekannten Onlinehaus Miss Mole und für gut befunden. Natürlich musste es etwas mit einem kleinen Schleier bzw. Netz sein. Wenn ich bedenke, das das gute Stück vor 5 Jahren gekauft wurde. Gott, ich werde alt!
Der lilafarbene Schnuckel (ich gebe meinen Kopfbedeckungen Namen, es ist so weit!) war ein Geschenk zu meiner ersten Jazzafinebestellung und machte mich sehr, sehr glücklich.
So habe ich schon die perfekte Farbe für den nächsten Herbst=)

Die beiden kamen letztes Jahr zu meiner Fascinatorfamilie dazu. Sie sind aus dem Onlinekaufhaus Killer Kirsche. Man merkt schon den Qualitätsunterschied aber sie gefallen mit dennoch sehr gut und den leofarbenen trug ich ja bei der Wiedereröffnung von Lucky Lola (mh, da könnt ich auch mal wieder hin...)




Nun hab ich euch ein Türchen zu meinen Schätzchen geöffnet.
Habt ihr auch Interesse daran, meine liebsten anderen Dinge wie z.B. Hüte, Schmuck usw. "kennen zulernen"?
Überlege nämlich, eine neue Kategorie zu eröffnen.
Also, lasst es mich wissen?


Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 9. März 2014

Summer lovin´ happend so fast

Aloha ihr Lieben,
gestern Abend habe ich mit meiner Mama einen wunderbaren Musicalabend verbracht und es war einfach wieder das reinste Vergnügen.
Grease könnt ich mir einfach immer wieder und wieder anschauen und bekomme einfach nicht genug :-)


Klamottentechnisch war ich gestern auf dem gemütlichen Trip unterwegs und habe mich in meine neue und jetzt schon heißgeliebte Collegejacke geschmissen.
Ich seh rundlich aus aber das ist mir vollkommen Schnuppe :-)
Fascinator: Jazzafine
Collegejacke: Rumble 59
Hose: Rumble 59
Creepers: Demonia




Meine heißgeliebten Leocreeper <3





Man kann ja nicht immer scharf sein ;-)




Habt ihr Grease auch schon einmal gesehen oder wäre das nichts für euch?


Lets rock, Eure Jen

Fräuleins,hier kommt Kitsch pur;-)

Aloha ihr Lieben,
braucht jemand von euch in nächster Zeit einen schnieken Koffer und hat keine Angst vor Kitsch;-)?
Dann schaut, was ich feines in der Stadt entdeckt habe (und nein, ich habe ihn mir nicht gekauft :-p)





Ich brauchte leider keinen Koffer, zumindest momentan nicht (was nicht ist, kann ja noch werden)


Lets rock, Eure Jen

Samstag, 8. März 2014

Schmierige Typen und Petticoats

Aloha ihr Lieben,
ich kanns kaum erwarten und bin jetzt schon ganz hibbelig, denn heuze Abend geht es zusammen mit meiner Mama in das wunderbare Musical

Ich muss mir unbedingt noch ein feines Outfit zusammenstellen.
Ein Kleid wird es wahrscheinlich nicht werden, da es zum Abend hin ja doch recht kühl wird.
Lasst euch einfach überraschen, ich tu es schließlich auch ;-)



Lets rock, Eure Jen

Freitag, 7. März 2014

Liebster Award Nominierung

Aloha ihr Lieben,
letzte Woche wurde ich von der lieben Andrea für einen Liebsterblog Award nominiert.


Nun komme ich auch dazu, die gestellten Fragen zu beantworten.
Dann starten wir mal hey, ho lets go ;-)

1.  Hast du während deiner Bloggerzeit eine Weiterentwicklung im Bezug auf deinen Schreibstil, der Qualität der Fotos oder sonst was, bemerken können?
Puh, ich würde sagen das sich an meinem Schreibstil nichts geändert hat. Er ist genau so "spritzig" wie am Anfang (finde ich zumindest, da kommt doch die kleine, charmante Ruhrpottlerin gut zur Geltung).
 Was sich jedoch verändert bzw. weiterentwickelt hat sind meine Fotos und kleinen Berichte. Ich besitze zwar immer noch keine hypermoderne Spiegelreflexkamera mit allem Schnick und Schnack aber mit meinem kleinen Kumpel bin ich doch zufrieden.
Außerdem möchte ich noch mehr Interviews führen, an denen ich aber auch schon fleißig arbeite, also lasst euch überraschen ;-)

2. Worüber schreibst du am Liebsten?
Am liebsten schreibe ich wirklich über meine kleinen Errungenschaften. Sei es neue Kleidung, hübscher Schmuck oder auch Dinge die ich zum Briefe schreiben benutze. Es macht mir einfach wahnsinnigen Spaß die kleinen Einkäufe und Errungenschaften noch einmal "revue" passieren zu lassen, da strömen dann die Glückshormone noch einmal doppelt durch den Körper. Wenn dann auch noch nette Kommentare dabei stehen, versüßt es mir natürlich die ganze Sache ;-)

3. Lieblingsfilm?

Den einzig, wahren Lieblingsfilm habe ich ehrlich gesagt nicht, da ich viele Filme gerne mag. Zu meinen Lieblingen gehören unter anderem Grease, Strike!, Mädchen an die Macht, the Outsiders, der große Gatsby, Sid und Nancy, Persepolis, die fabelhafte Welt der Amelie, Mona Lisas Lächeln usw. usw. Und ja, es gibt noch drei Filme, die wirklich zu meinen absoluten Lieblingen zählen, ich oute mich jetzt einfach mal. Es handelt sich um *taaadaaa* "die wilden Hühner". Ich bin auch ganz närrisch auf die Hörspiele. Muss man sich dafür schämen? Ich finde nicht!


4.Das beste Buch aller Zeiten?

Ganz klar! "Teddy Girl - ein Rockabillymärchen" =) Dieses Buch kann ich immer wieder und wieder und wieder und wieder lesen. Es macht einfach Spaß und jedes Mal fühle ich mit Simone mit. Da Berlin auch zu einer meiner liebsten Städte gehört und die Geschichte dort spielt, macht es alles noch einmal schöner für mich. Es ist einfach ein riesiges Vergnügen, dieses Buch zu lesen. In meinen nächsten Urlaub wird es wieder mitgenommen, auch wenn es schon "leichte" Gebrauchsspuren" aufweißt.


5.Was war dein früherer Traumberuf und welcher Beruf wurde es letztendlich?

Ehrlich? Von Kindesbeinen an wollte ich Erzieherin werden. Als man mir aber zum damaligen Zeitpunkt sagte, das das ein Beruf ohne Zunkunftschancen sei, wollte ich Maskenbildnerin werden. Am liebsten im Bereich Musicals (ich habe mich schon Uwe Kröger schminkend sehen und am Broadway wandeln. Hach, ich hätt auch in Amerika "Tanz der Vampire" berühmt gemacht) aber was es letztendlich geworden ist, wisst ihr ja ;-)
Bild via Abendblatt (dieser Beruf jedenfalls nicht ;-) )


6.Schon mal eine Bloggerin/ einen Blogger im realen Leben getroffen?

Bis jetzt noch nicht, wird aber dieses Jahr nachgeholt ;-) PS: Zählt eine Brieffreundschaft? Immerhin haben wir uns auf dem Papier "getroffen".

7.Kaffee oder Tee?

Beides. Auf der Arbeit und daheim eher schlürfende Teevertreterin aber nach oder während einer ausgedehnten Einkaufstour in der Stadt ganz klar Kaffee(latte).



8. Hat das Bloggen dein Leben verändert (naja abgesehen vom notorischen Zeitmangel) ?

Ohja, ich kenne nun noch mehr Onlineshops und gebe nun noch mehr Geld aus. Pfui, pfui, bööööööööses bloggen!


9. Deine Musikrichtung?

Mh, ich hab nicht nur "eine" Musikrichtung. Aber wenn jetzt danach gefragt ist, welche Musikrichtung ich mag, dann wären da Rockabilly, Psychbilly, Musical, Soundtracks, Charleston, Swing, Nortsoul. Wollen wir die Liste noch vortführen oder kann ich aufhören ;-)

10. Welchen Traum konntest du dir bisher noch nicht erfüllen?

Mh, mh, mh...ich konnte noch nicht heiratet, habe keine Fernreise unternommen, habe meinen Sleeve nicht komplett, bin noch nicht an meinem Traumarbeitsplatz angekommen.
Ach, ich höre auf, das wird sonst zu frustrierend -.-#

11. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

In 10 Jahren bin ich 36 Jahre alt. Puuuhh...wo sehe ich mich da? Achja klar, natürlich auf dem Cover des Vintage Flaneurs oder der Dynamite (nein, nicht das Schmuddelheftchen!) mit perfekt sitzendem Haar, wunderschönem Make-Up und daheim werde ich mich vor Fanpost kaum retten können


Ich werde jetzt keinen nominieren und mir auch keine 11 neuen fragen ausdenken. Wer gerne mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen.


Les rock, Eure Jen


Donnerstag, 6. März 2014

Oldschool? Aber bitte!

Aloha ihr Lieben,
momentan werde ich irgendwie von der Glücksmuse geküsst aber ich will mich nicht beschweren!
Wer beschwert sich denn schon über Glück?!
Letzte Woche waren mein Männe und ich noch einmal in der Stadt, da ihm spontan einfiel, das ihm ja noch ein paar Sachen für seine Reise fehlten... Fällt euren Männern/Frauen das auch immer kurz vorher ein, das ja doch noch etwas fehlt?
Nach vielem hin und her gab es dann für mich zwei kleine "Belohnungen". Zum einen waren wir bei Deichmann und da fielen sie mir in die Augen.
Sie standen da und sahen aus, als hätten sie nur auf mich gewartet, ein wunderbares Paar Schuhe und dann auch noch runtergesetzt.
*Hach*, anprobiert, vom Männe für gut befunden und schließlich gekauft;-)




Dann ging es noch zum Ideecreativ aber zunächst wurde ich nicht fündig und war schon leicht frustriert. Da kam mein Männe mit einem Stempel um die Ecke.
Ich zitiere "Der ist doch schön,oder? Da kannst du deinen Brieffreundinnen immer ein Küsschen mit auf die Reise schicken."


Wären die Schuhe auch etwas für euch oder sind sie euch dann doch zu altbacken?


Lets rock, Eure Jen

Montag, 3. März 2014

Antikmarkt - die Ausbeute;-)

Aloha ihr Lieben,
gestern habe ich einen kleinen Ausflug zum Antikmarkt in Marl unternommen und ich bin ehrlich, zunächst bin ich dort ohne jegliche große Erwartung hingefahren.
Als ich dann jedoch ankam wurden meine kleinen Erwartungen übetroffen.
Dort gab es wirklich viele Stände mit interessanten Dingen und ich konnte mich kaum sattsehen.
Da mein persönlicher Fotograf, also mein Männe, zur Zeit in Kanada umhertingelt (bei -30 °C!) und ich noch kein Stativ besitze, sieht mein "Outfitfoto" auch dementsprechend aus, deshalb seid bitte gnädig ;-)
Badhairday, woho. Aber ich fühlte mich trotzdem schön ;-)
Nach vielen Ständen, zwei Schokobrötchen, einem leckeren Eis im Hörnchen (hey, das erste dieses Jahr) und hübschen Errungenschaften ging es dann wieder nach hause.
Das einzige das mich wirklich gestört hat, waren die echten Pelze und der Elefenbeinschmuck. Ja, ich weiß, früher war es normal aber ich kann mich mit dem Anblick trotzdem nicht anfreunden.

Ich habe dann auch wirkliche Schnäppchen machen können aber seht selbst.


zwei schöne vintage Broschen. Ha, da hab ich doch mal Glück gehabt.

Eine kleine "ehemalige" Keksdose von Bahlsen aus den 50ern und als ich sie daheim öffnete, fiel mir folgende Überraschung entgegen...

Unmengen an Glanzbildern. Sie triefen gerade zu vor Kitsch, einfach herrlich!





Kennt ihr noch Glanzbilder? Meine Mama hat mir als ich Kind war ihre vermacht aber irgendwie sind sie dann naja vom Winde verweht gewesen.
Als ich meiner Mama meine Errungenschaften gezeigt habe, bekam sie bei den Glanzbildern glänzende Augen und auch mein Papa war entzückend, auch wenn er sie selbst nicht gesammelt hat.

Das wird auf jeden Fall nicht mein letzter Besuch auf dem Antikmarkt gewesen sein. Gut das er jeden ersten Sonntag im Monat stattfindet :-)


Euch wünsche ich einen wunderschönen Start in die neue Woche

Lets rock, Eure Jen