Sonntag, 24. Mai 2015

Desperate Beatnik-first order

Aloha ihr Lieben,
die Sonne lässt sich endlich mal wieder öfter sehen und somit keimt bei mir auch die Lust auf Schmuck auf, der in der Sonne nur so vor sich hin glittert und glimmert.
An dieser Stelle möchte ich euch den wunderschönen und selbstgemachten Schmuck von der lieben Olivia aus Frankreich vorstellen.
Sie ist die Besitzerin des schnuckeligen Etsyshops Desperate Beatnik in dem sie Ohrringe und Broschen in den Größen XS bis XL anbietet.
Ich stöberte also ganz charmant durch diesen Shop und dann *dööödöööö* fielen mir zwei Paar Ohrringe und eine Brosche ins Auge, die natürlich direkt in meinem Warenkörbchen landeten ;-)

In diesem kleinen Kästchen werden die Schmuckstücke verschickt, find ich ja immer ganz putzig:-)



Und hier der riesen Glitter-Flitter-Ohren-Broschen-Bash :-D

Na, erkennt ihr sie?


Wäre der Schmuck auch etwas für euch?




Lets rock, Eure Jen

Freitag, 22. Mai 2015

They live in us, forever

Aloha ihr Lieben,
manchmal verlassen uns Menschen plötzlich, unerwartet und wir haben nicht großartig Zeit uns zu verabschieden.
Diese Situationen schmerzen, es dauert bis wir diesen Schmerz überwunden haben, aber es gibt auch Möglichkeiten, die Menschen in und durch uns selbst weiterleben zu lassen.

Letztens räumten meine Schwiegereltern in spe das Haus von der Omi meines Männes aus und entdeckten dabei eine Kiste. Auf dieser Kiste stand mein Name.
Vor ein paar Wochen packte ich diese Kiste aus und heulte Rotz und Wasser, es war sehr emotional für mich, deshalb kann ich euch auch erst heute davon erzählen.

Ich möchte den Inhalt in diesem Post mit uns teilen und euch an meiner Freude, aber Trauer teilhaben lassen.

zwei Perlenketten...

...eine wunderschöne, weiße Clutch



...und eine  Tasche 



Heute verabschiede ich mich ganz leise von euch,

eure Jen

Mittwoch, 20. Mai 2015

Cupcakelady-Outfitpost

Aloha meine Lieben,
Ende April (Schande über mein Haupt, wir haben ja schon Mitte Mai!) waren wir beim Hasen und der lieben Miss.Twinkle zur großen Geburtstagssause eingeladen und es war ein sehr, sehr vergnüglicher Abend, der bis spät in den nächsten Morgen andauerte.
Was ich persönlich auch klasse fand war, dass ich Lea vom Blog Buntleben kennengelernt habe, eine wirklich sehr sympathische Frau:-)

Nun genug meiner schönen Worte, lassen wir die Bilder sprechen;-)






Fascinator: Jazzafine
Necklace: Dolly Cool
Earrings: Collectif
Glasses: Ray Ban





Dress: Lady V London
Petticoat: Hell Bunny
Tights: no name
Shoes: Deichmann


Lets rock, Eure Jen

Montag, 18. Mai 2015

Hawaii,Milchshake und Flamingos

Aloha ihr Lieben,
da ich ja nun eine Kleidergröße geschrumpft bin, fleißig Klamotten auf Facebook vertickt habe und somit mein Kleiderschrank etwas leerer ist, wurde es Zeit für neue Klamöttchen;-)
Auf dem Instagram Account von Miss Twinkle sah ich ein wunderschönes Top von Collectif und *bäääm*, da musst ich entsetzt feststellen, das es in allen deutschen Onlineshops in meiner Größe ausverkauft war *schnüff*
Bei sowas lass ich ja dann nicht locker und durchforstete also die unendlichen Weiten des Internets und stieß auf einen schnuckeligen Onlineshop namens Audrey Star Boutique der seinen Sitz in England hat.
Dieser hatte dann auch mein heißgeliebtes Top und da sich die Sache mit dem Porto lohnen musste, landeten dann auch noch drei andere Dinge in meinem Warenkörbchen.

Hier die gesamte Ausbeute (ganz ehrlich, bei dem Flamingotop konnte ich auch einfach nicht nein sagen und es sitzt so unwahrscheinlich gut)







Die neuen Verpackungen mit den kleinen Sprüchen finde ich sehr liebenswert

*Gnaaaah* Erstwilder(sucht) wurde mal wieder befriedigt und dieses mal unter anderem auch mit Ohrringe und dann auch noch Schwalben. Also ich bin sehr glücklich mit ihnen:-)

Milchshake in meinem Bäuchlein und jetzt Milchshake auf meiner Bluse, natürlich in der Form einer Brosche;-)

Mein Fazit

Ich habe zum ersten Mal bei Audrey Star´s Boutique mit PayPal (über meinen Männe) bestellt und bin mehr als zufrieden. An einem Samstag habe ich bezahlt und die Woche drauf kam das Päckchen schon Donnerstags bei mir durch GLS an. Da kann ich wirklich nicht meckern und es wird nicht meine letzte Bestellung gewesen sein:-)
Einen Minuspunkt gibt es jedoch...ich kenne wieder einen neuen Onlineshop *aaaaaaahhhhh*

Kanntet ihr schon diesen Onlineshop oder habt ihr vor dort auch einmal zu bestellen?



Lets rock, Eure Jen


Samstag, 16. Mai 2015

Bye,Bye Birdie-Outfitpost

Aloha ihr Lieben,
Anfang Mai war ich zusammen mit meinem Männe bei der lieben Pinky, da wir beide uns wieder etwas aufhübschen lassen wollten.
Man, was war ich meine langen Zotteln leid...sie saßen nicht mehr richtig, ich ähnelte einem Mopp...also musste was neues her.
Schwupp di wupp zögerte Pinky nicht lang und wosch, waren die Haare ab.
Ich bin mehr als zufrieden, kann die Haare auch mal wieder offen tragen, ohne das sie in der Mousse au Chocolat oder im Nougat hängen usw.
Außerdem konnte ich meine neue Bluse von Hell Bunny ausführen:-)


Hair: Pinky Paradise
Make-Up: by Me :-)
Glasses: Ray Ban
Earrings and Necklace: present from my lovely mum
Blouse: Hell Bunny via Lucky Lola
Belt: Rumble 59
Buckle: via KreativMarkt
Torusers: Rumble 59






Lets rock, Eure Jen

Donnerstag, 14. Mai 2015

Modenschau Velbert-Outtakes

Aloha ihr Lieben,
beschwingt schmeiße ich mich wieder an die Tasten (ohja, man merkt, ich habe wieder Freude an meiner Sache und vor allem auch Zeit).
Ich wollte euch diese Bilder schon viel früher zeigen, aber mein Mailprogramm verschluckte sie in die unendlichen Weiten der Technik.
Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Modenschau in Velbert, die ich moderiert habe.
Nicht? Na dann schnell noch einmal auf den Link geklickt klick klick ;-)

Nun nehme ich euch mit in die unendlichen Abgründe und Hintergründe einer kleinen, feinen Modenschau

(Ich übernehme keine Haftung für Ohmachtsanfälle, Lachmuskelkrämpfe oder ähnliches)

Die bezaubernde Alex vom G.I Jive



Cheers Miss Blush and Bow und Miss Ruby Red

Betty,Betty, was gestikulierst du wieder in der Gegend herum;-)




Pinky, du Zuckerstück, du beste aller Friseusen <3 <3 <3




Die ungeschminkte Wahrheit. Das wird noch Mode, ich sags euch ;-)

Its allright, Mama!

Ringo Starr kann einpacken

Fuuuun, Fuuuun, Fuuuun



Soo, das war er, der kleine Einblick in die tiefen Abgründe der Modenschau

Lets rock, Eure Jen

Dienstag, 12. Mai 2015

Nierentisch und Petticoat-lesen bildet

Aloha ihr Lieben,
lange, lange war es still um mich und auch heute bin ich nicht auf voller Höhe.
Mich hat eine charmante Kinderkrankheit, auch  Scharlach genannt, langgestreckt.
Ich kann nichts essen, nichts trinken und da ich nicht nur rumnölen will, werde ich mal wieder aktiv und verfasse einen charmanten Blogeintrag für euch.

Heute möchte ich euch ein bisschen etwas über das Buch "Nierentisch und Petticoat- ein Bummel durch die 50er Jahre" erzählen.





Dieses Buch befasst sich auf 136 Seiten mit dem, hauptsächlich Alltagsdesign, der 50er Jahre. Vom Nierentisch, über kleine Cocktailstäbchen bis hin zum Salzstangenhalter werden die Dinge in mal mehr, mal weniger guten Bildern gezeigt oder detailliert beschrieben.
Ganz kurz werden auch typische Kleidungsstücke angesprochen, aber wirklich sehr kurz und vielleicht habe ich mir einfach etwas mehr vorgestellt bzw. erhofft.
Denn nach dem tausendsten Brezelnhalter, der gefühlt achtzigsten Beschreibung von Nierentischmaterial, fühlte sich mein schlauer und sonst sehr interessierter Kopf doch etwas müd und schlaff an.
An sich ein nettes Büchlein, wenn man sich für Design interessiert, denn für die Leute trifft es wirklich voll und ganz den Geschmack.
Für mich war einfach zu wenig Mode und andere Klimbim vorhanden, was das komplette Buch an sich nicht schlecht macht.
 Jeder hat halt andere Vorlieben, Geschmäcker und Interessen und zu meinen zählen nun mal nicht das Alltagsdesign der 50er, ist mir dann doch etwas zu staubtrocken (bin wohl mehr für den verchromten Ami-Schnick-Schnack ;-) )


Kennt ihr dieses Buch oder wäre es etwas für euch?





Lets rock, Eure Jen