Freitag, 22. Mai 2015

They live in us, forever

Aloha ihr Lieben,
manchmal verlassen uns Menschen plötzlich, unerwartet und wir haben nicht großartig Zeit uns zu verabschieden.
Diese Situationen schmerzen, es dauert bis wir diesen Schmerz überwunden haben, aber es gibt auch Möglichkeiten, die Menschen in und durch uns selbst weiterleben zu lassen.

Letztens räumten meine Schwiegereltern in spe das Haus von der Omi meines Männes aus und entdeckten dabei eine Kiste. Auf dieser Kiste stand mein Name.
Vor ein paar Wochen packte ich diese Kiste aus und heulte Rotz und Wasser, es war sehr emotional für mich, deshalb kann ich euch auch erst heute davon erzählen.

Ich möchte den Inhalt in diesem Post mit uns teilen und euch an meiner Freude, aber Trauer teilhaben lassen.

zwei Perlenketten...

...eine wunderschöne, weiße Clutch



...und eine  Tasche 



Heute verabschiede ich mich ganz leise von euch,

eure Jen

1 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen