Freitag, 18. September 2015

Berlin,du warst so wunderschön #2

Aloha ihr Lieben,
Berlin ist nicht nur was Kultur angeht eine wunderbare Stadt, sondern auch (zumindest für mich) ein wahres Shoppingparadis.
Hier ein Laden mit Rockabillyzeugs, da etwas Vintage, wieder an einer anderen Ecke gibts einen köstlichen Cupcakeladen, denn auch das leibliche Wohl soll ja nicht zu kurz kommen;-)

Mein Männe ist, was mein Einkaufsverhalten angeht, sehr, sehr, sehr unkompliziert und lässt mir da viel Freiraum und so haben wir einen kompletten Tag nur für die schönste Nebensache der Welt eingeplant;-)

Wenn ich gerade so darüber nachdenke und mir noch einmal alles vor Augen halte, habe ich in Berlin irgendwie nur Schuhe gekauft (jetzt weiß ich auch, warum mein Koffer so sauschwer war, aber hallo?! wer kann denn schon bei einem Sale wiederstehen?! Also ich nicht!)
Und so kaufte ich tatsächlich 4 Paar Schuhe...oooiiii
Schrecklich gemütliche Ballerinas von T.U.K

Meine überaus praktischen und dazu noch unverschämt gut aussehenden Gummistiefelchen von Doc Martens 

Kitsch, kitschiger meine neuen Flamingotreter

uuuund Hisbiskusschühchen, die oberen und unteren jeweils von Vans















Die beiden Schmuckstücke habe ich im Tiki at heart ergattern können und was habe ich mich gefreut. Ich war nämlich schon lange auf der Suche nach einer Chillikette :-) Weiß jemand zufällig von euch, wo ich die dazu passenden Ohrringe bekomme?


Diese hübschen Hawaiiblümchen und die kleine Kirsche habe ich im schnuckligen Laden "Strawbetty" in Berlin Friedrichshain erstanden. Schnuffig,oder?

The Pink Bungaloo findet man mittlerweile, zu meiner großen Freude, in einigen Geschäften in Deutschland und ich wurde bei "Class of Berlin" fündig. Leider konnte ich den wunderschönen Schimmer nicht zu 100% einfangen

Dieses hübsche vintage Bröschlein landete ebenfalls bei "Class of Berlin" in meinem Beutel. Ihr wisstja, ich und Broschen
;-)

Kennt ihr Pylones? Nein?! dann müsst ihr es unbedingt kennen lernen, denn dort gibt es unter anderem so schnuckelige Dinge wie diese Nagelschere und die Nagelfeile. Sind sie nicht goldig?

Ein bisschen mehr vintage darf es auch gerne sein, vor allem, wenn es um Schmuck geht. Die Schleifenhaarspange und die Kirschenohrringe habe ich auf dem Flohmarkt gekauft, auf dem ich Miss.Falcon getroffen habe und die unteren Träumchen in blau habe ich in einem wunderbaren Laden, der den wohlklingenden Namen Rocking Chair trägt. Solltet ihr mal in Berlin sein, schneit vorbei, selbst wenn es nur zum Schauen ist.

Frau benötigt eine coole Sonnenbrille, die sie aber dank ihrer Sehstärke und dem nich tmit Kontaktlinsen umgehen können, momentan nicht tragen kann. Bzw. tragen schon, aber sehen ist da eine etwas andere Angelegenheit. Die Brille, genau wie die schnuffige Haarblume von Miss Candyfloss habe ich jeweils in der Crazy Box erstanden und die Visitenkartenbox, als hätt ichs vor zwei Monaten schon geahnt,wie man unschwer erkennen kann im Tiki Heart

Feinen Zwirn gabs natürlich auch für mich und den zeige ich euch...natürlich in einem der nächsten Posts ;-)


Lets rock, Eure Jen

2 Kommentare:

Fräulein PepperAnn´s little world hat gesagt…

Ahhhhj die Flamingo Schuhe ��

Ette Ett hat gesagt…

Wie passend dass du gerade jetzt in Berlin warst! Ich fahre nämlich Sonntag und bin noch fleissig am Adressen sammeln, wo ich denn überall hin möchte, daher danke! :-D
Leider bin ich eigentlich wegen einer Tagung da, so dass fraglich ist, wie viel ich überhaupt von der Stadt sehen werde, aber man darf ja noch träumen.
Deine Tuk-Ballerinas sind wirklich toll! Ich hatte mal ein Paar und Tuks scheinen mir generell viel zu weit geschnitten zu sein, weshalb ich die Schuhe immer nur bei anderen neidisch anhimmeln kann...
lg ette

Kommentar veröffentlichen