Mittwoch, 30. September 2015

Der Wind,,dass himmlische Kind

Aloha ihr Lieben,
so langsam kriecht der Herbst auf uns zu und wenn es nach mir ginge, könnte sich der Sommer ruhig noch etwas länger bei uns blicken lassen.
Aber schon im Juli (ja ich weiß, wir haben mittlerweile September) war es an manchen Tagen so kühl, dass man sich am liebsten in eine dicke Jacke einmummeln wollte.
So ging es mir an dem Samstag, an dem wir das "Steamboat Stomp" besucht haben.
Es schüttete an diesem Tag wie aus Eimern und ich Nulpe vergaß meine Jacke daheim.
Dank des charmanten Mannes aka Hase von Miss Twikle, wurde ich vor einem Kältetod bewahrt.
Wie das ganze Spektakel dann aussah, werde ich euch nun präsentieren;-)





Immer perfekte Bilder? Ach nee, aus dem Alter bin ich mittlerweile ausgewachsen;-)
Mut zur Freude und reinem Spaß und wie man sieht, hatte ich den ja wohl auch.
3 Wetter Taft hat leider komplett versagt, aber Hauptsache der Fascinator von Jazzafine saß akkurat auf dem Kopf.


Lets rock, Eure Jen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen