Donnerstag, 8. Oktober 2015

Jeder Abschied ist der Anfang...

einer Reise, wer weiter will, muss fort.

Aloha ihr Lieben,
ein Post der mir ehrlich gesagt nicht so leicht fällt. Aber ich möchte trotzdem mit euch meine Gedanken teilen.
Vor ca. 1 Monat habe ich in meinen Facebookstatus folgenden Satz geschrieben "Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise, wer wachsen will, muss fort".
Mich schrieben einige an und dachten, dass ich mich von Mr.Muffin getrennt hätte oder gar jemand in meinem Umfeld verstorben sei, aber damit hatte das alles nichts zu tun.
Ende August musste ich meine Arbeitsstelle im Kindergarten verlassen, in dem ich ein Jahr lang gearbeitet habe.
Ich hatte dort ein wundervolles Jahr, mit fantastischen Kindern, sehr, sehr lieben Kollegen und ganz tollen Eltern.
Ich vermisse diesen Arbeitsplatz schrecklich und freue mich dadurch umso mehr, dass ich noch mit vielen Leuten aus diesem schönen Jahr Kontakt habe, sei es mit Kollegen oder auch Eltern.
Der letzte Tag in der Kita und auch die Tage davor waren für mich sehr emotional, da ich wusste, dass die Zeit des Abschieds immer näher rückte.
Was ich zu meiner großen Freude sagen kann ist, dass es der schönste Abschied war, den ich jemals in einer Kita bekommen habe.
Die Wärme und Liebe von Kollegen, den Kindern und ihren Eltern war einfach fantastisch.
Ich erinnere mich gerne an diesen Tag zurück und werde ihn auch nicht vergessen, da er immer in meinem Herzen eingeschlossen sein wird.
Meine Chefin, die ich oft liebevoll mein Lieblingschefchen genannt habe, sagte mir zum Abschied folgendes:
"Manchmal verlassen Schwalben ihr Nest, aber sie kehren immer wieder zurück"
Kleine Anmerkung am Rande, die Kita trug das Wort Schwalbe in ihrem Namen ;-)

Zum Abschied bekam ich wundervolle Geschenke, die ich euch hier zeigen möchte :-)


Von meinen Kolleginnen 

Ein wunderbares Fresskörbchen mit vielen leckeren Dingen und Fencheltee, den ich jeden Morgen geschlürft habe :-)



Meine Kolleginnen kennen mich zu gut ;-) Drum gabs noch diese niedliche Küchenschürze mit, natürlich Muffinmotiven und einem Cupcakebackbuch




Ist die selbstgebastelte Karte nicht süß :-) ? Nun bin ich wie Max von "two broke girls" und besitze meinen eigenen Cupcakeladen *hihi* und ist dieser Keilrahmen nicht zu schnuffig. Er wartet noch darauf an der wand befestigt zu werden. Also, man reiche mir Nagel und Hammer und dann *chackkkaaaa*

Desweiteren habe ich noch ein richtig tolle Box in Schlangenlederoptik (die werde ich euch in einem separaten Post zeigen und auch, womit ich sie gefüllt habe ;-) ) und gemalte Bilder von den Kindern bekommen





Und weiter geht die wilde Fahrt ;-)

Von den Eltern

Dieses Überraschungsbonbon bekam ich morgens, noch bevor ich meinen "offiziellen" Abschied gefeiert habe, vom Elternrat meiner Kita überreicht. Voll gut:-)
Vor allem, weeeiiill...


sich in diesem Überraschungsbonbon all die schönen Dinge befanden, die ich total gerne mag. Ich bin ja ein absoluter TreacleMoon und hatte mich schon gewundert, woher man das wusste (ich renn ja schließlich nicht auf der Arbeit herum und schrei in die Welt hinaus, dass ich TreacleMoon mag ;-D)
Eine Mama schaute mich verschmitzt an und sagte "Na, wars richtig? Deine Lieblingssorten sah man zumindest oft auf Instagram" Arrrrwww...es gibt soo aufmerksame Leute<3
Wie ihr ja außerdem noch sehen könnt, gabs einen Gutschein von einem meiner liebsten Onlineshops TopVintage (ein weiterer Gutschein von TopVintage hat sich hinter dem anderen versteckt, aber ich wollte euch mit dem Betrag nicht neidisch machen ;-D)
Sollte das jemand von meinen ehemaligen Eltern lesen

Nochmal ein herzliches Dankeschöööööön!!!!!!



Von meiner Jule <3

Jule war in dem Jahr unsere Anerkennungsjahrpraktikantin, die mir wirklich sehr, sehr ans Herz gewachsen ist. Sie ist so ein toller Mensch und wir sind in diesem Jahr durch dick und dünn gegangen. Ich vermisse sie sehr und es ist immer noch sehr komisch, sie nicht mehr jeden Tag um mich rum zu haben und mit ihr ihr zu arbeiten.
An meinem letzten Tag bekam ich von Jule diese süße Muffinspardose, diese schnuffige Karte und eine Tafel Nugatschokolade (die es leider nicht mehr auf dieses Bild geschafft hat *hüstel*)
Dankeschön meine Liebe :-*




Ihr habt es tatsächlich bis zum Schluss geschafft? Gratulation :-)


Lets rock, Eure Jen

1 Kommentare:

Jule Düsterland hat gesagt…

Hallo Jan, das tut mir leid, dass du dort aufhören musstet. War das denn von Anfang so vorgesehen ?

Aber es ist schön, dass du noch Kontakt dazu hast.

Kommentar veröffentlichen