Samstag, 26. März 2016

Güldene Schätze sollt ihr sein

Aloha ihr Lieben,
die Osterzeit ist da und ausnahmsweise ist uns der Wettergott mal huldig.
Falls ihr Euch jetzt fragt, ob ich ein bisschen zu viel an meinem Siegelwachs geschnüffelt habe, kann ich Euch beruhigen. Dem ist nicht so.
So genieße ich die freie und sonnige Zeit und möchte Euch von einer kleinen, neuen Errungenschaft erzählen.
Es war im letzten Monat, der uns unter dem Namen Februar bekannt ist und bei der charmanten Tanja zur Mühlen von Wundersame Vintage gab es herrliche Schnäppchen.
Dort fand ich sie dann, wunderbare und im absolut tadellosem Zustand erhaltene Clipohrringe in einem schönen güldenen Ton.









Jedenfalls machte ich den absoluten Schnapper und die Ohrringe und ich blieben erstmal eine lange, lange Zeit getrennt und sollten auch erstmal nicht zusammen finden.
Grund? Die absolut zuverlässige und überaus korrekte Post (Ironie Ende) bekam es einfach nicht auf die Kette, mir das Päckchen innerhalb von 2 Tagen zuzustellen.
Daraus wurde eine Odyssee von insgesamt 2 Wochen...nun liegen sie auf einem kleinen Kissen gebettet in meiner Schmuckkiste.



Habt ihr auch schonmal bei Tanja gekauft?



Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 20. März 2016

I dreamed a dream

Aloha ihr Lieben,
eine sehr liebe Freundin von mir heiratet diesen Mai und ich liebe es, mich mit Ihr über dieses Thema auszutauschen.
Ganz ehrlich, vor 2-3 Jahren konnte man mich mit diesem Thema jagen und ich dachte "mhh..neee, nicht mit mir. Ist ja total spießig und Co."
Außerdem haben mein Männe und ich von diesem Thema sehr großen Abstand genommen, da wir in unserem Freundeskreis 2-4 Leute haben, die uns mit diesem Thema sehr nerven mit diesen uns allseits beliebten Fragen "wann heiratet Ihr denn ENDLICH"?
Ja, ENDLICH..schönes Wort, wenn andere bestimmen wollen, wann, wie und vor allem wo Du deine Hochzeit feiern willst/sollst/musst.


Heute erwische ich mich jedoch immer wieder öfter dabei, wie ich Dinge plane oder mir vorstelle wie es wäre, wenn ich selbst vor dem Traualtar stehen würde.
Schließlich gehts da um UNS und was WIR wollen und uns erträumen und nicht darum, was andere wollen oder gar von uns verlangen.
Ich muss Euch etwas verraten, aber psst, ja?
Ich habe mir letztens ein kleines Büchlein gekauft, in dem ich meine Ideen und Wünsche notiere (der Männe weiß von der Sache und ist sehr angetan)


Werdet oder wurdet Ihr auch so genervt, wenn es um dieses Thema geht/ging?



Lets rock, Eure Jen

Sonntag, 13. März 2016

Yihhaww,Cowgirl-Outfitpost

Aloha ihr Lieben,
ich glaub´s nicht, die Sonne lässt sich endlich mal wieder richtig blicken und obwohl es draußen bitterkalt war (an dieser Stelle einen herzlichen Applaus für den Ostwind!) schnappten der Männe und ich uns unseren kleinen Egon (meine kleine Kamera), um ein paar Fotos zu schießen.
Das neue Blüschen, dass ich bei Fräulein Stadtfein in Hamburg gekauft habe musste ja schließlich mal auf ein Foto gebannt werden.
Ich muss ehrlich gestehen, dass der Wind an diesem Tag mein größter Feind war.
Ich war ja schon länger auf der Suche nach etwas flanellartigem und hätt nicht gedacht, dass ich im hohen Norden fündig werde ;-)


Outfitinfos

Bandana: via Rockabilly Rules
Glasses: Ray Ban
Blouse: Collectif via Fräulein Stadtfein
Trousers: Rumble 59 via Rockabilly Rules
Buckle: Rumble 59 via Rockabilly Rules
Belt: via Nostalgieshop Hamburg
Brooch: Erswilder
Sunglasses: via Crazy Box Berlin






Früühling, Früüühling wo bist du?!
Ach, da :-)



Mein neues Erstwilderbröschlein



Cash ist immer gut, nicht nur auf dem Konto ;-)

 

















 Lets rock, Eure Jen







Sonntag, 6. März 2016

Schreiberling sein, das ist fein

Aloha ihr Lieben,
seit zwei Ausgaben bin ich ja Schreiberling für den Vintage Flaneur und es macht mir riesigen Spaß.
In der aktuellen Ausgabe berichte ich über eines meiner liebsten Hobbies, das ihr hier auf meinem Blog ja schon kennengelernt habt :-)
Jenau, ich spreche vom Briefe schreiben.
Gerade bei dem Pisselwetter machts mit wieder besonders großen Spaß mich an meine Briefe zu setzen und seitdem ich einen größeren Schreibtisch habe, ists einfach noch besser und schöner.
Drum hier ein paar der Dinge, die ich für meine Briefe nutze:


Ich liebe kleine Boxen in denen ich meine Sachen ordentlich aufbewahren kann.
Oooordnung muss einfach sein und wenn ihr denkt, dass das meine einzigen Washitapekistchen sind, liegt ihr da gehörig falsch. 
Ich bin ein riesiger Fan der Firma Coppenrath, denn sie haben einfach herrliche, vintage angehauchte Sticker.
Diese nutze ich wirklich sehr, sehr gerne für meine Briefe

Büttenpapier bekommt ihr wirklich in jedem guten Schreibwarenhandel, bei Karstadt, Galleria usw. und darauf schreibe ich besonders gerne, denn der Füller gleitet drüber wie sonst was.
Dieses schnieke Schreibgerät bekam ich letztes Jahr von meinem Männe geschenkt, er bewies  mal wieder großen Geschmack ;-)

Kitschy, kitschy, sag ich da nur. Ich liebe es Washitapes zu kaufen und damit meine weißen Blättchen zu verzieren.
Falls ihr einen guten Shop für mich habt, in dem es schöne Washitapes gibt, immer her damit :-)

Schöne Briefumschläge sind auch nie verkehrt. Ich habe sie mal vor zwei Jahren in der Mayerschen gesehen und mich mit ihnen eingedeckt. Seitdem habe ich solche hübschen leider nur in einem winzigen Laden in Berlin gesehen :-(



Was würdet ihr für Eure Briefe nutzen?


Lets rock, Eure Jen

Samstag, 5. März 2016

Ode an Baccurelli

Aloha ihr Lieben,
durch Instagram bin ich mal wieder auf einen ganz entzückenden Shop gestoßen, der sich in Übersee befindet.
Er trägt den wohlklingenden Namen Baccurelli und seit 2014 stellen Meli und ihr Ehemann Hugo die Plexiglasschmuckstücke in liebevoller Handarbeit her.
Immer wieder kommt ein kleiner, neuer, liebevoller Charakter zur Kollektion dazu, die aus berühmten Leutchen oder kitschigen Gesellen besteht.
Im Januar gab es freie Versandkosten und so dacht ich mir "whoop, whoop, es ist deine Chance, also schlag zu!"
Ich war von der schnellen und zuverlässigen Lieferung echt begeistert, der ganze Spaß dauerte gerade mal 2 1/2 Wochen :-)
Die Auswahl fiel mir zunächst schwer, doch nach vielem hin und her habe konnte ich mich schließlich für zwei Broschen entscheiden.

Ein bunter Stempel, damit beginnt der Spaß schonmal gut :-)

Eine liebevolle Nachricht finde ich immer großartig <3


Haaach, da sind sie meine riesen Bettie Page Brosche, die Pink Ladies Jacke *woohoo* und die kleine, pinke Schleife war ein Geschenk von Meli und Hugo

Wie findet ihr die Broschen?



Lets rock, Eure Jen